Stagnation oder Komfortproblem bei twitter?

Nachdem Evan Williams und Biz Stone von twitter alleine von März 09 auf April 09 um rd. 5 Mio. Unique Visitors zugelegt haben, stagnieren sie nach der aktuellen Auswertung von compete.com im Zeitraum April 09 bis Mai 09 bei insgesamt rd. 20 Mio. Unique Visitors! Zugegeben – unter normalen Umständen ein echtes Komfortproblem. Wenn – ja wenn es eben nicht twitter wäre …

Über die Gründe der „Stagnation“ darf spekuliert werden: Technik/Kapazitäten, lange angekündigte neue Dienste – die noch immer auf sich warten lassen, oder eben doch eine überwiegend inaktive Gemeinde, die eine Atempause einlegt!

Ich bin der festen Überzeugung, dass sich das Wachstum fortsetzen wird. Dafür steckt zuviel Musik in der ganzen storry – aber: vielleicht geschieht es eben alles ein wenig langsamer als mit 5 Mio. Unique Visitors im Monat.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

One thought on “Stagnation oder Komfortproblem bei twitter?”

  1. Interessant, aber vielleicht ist es ja die Müdigkeit der ganzen Namegrabber …

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...

Kommentare sind geschlossen.