Neue GREVEN Broschüre: SOCIAL MEDIA – Chance oder Risiko im Online-Marketing-Mix für Unternehmen

Unsere erste Broschüre Twitter, Communities und Co. aus dem Jahr 2010 war mit einer Auflage von 2.000 Stück schnell vergriffen – was folgte waren mehrere hundert downloads. Wir durften lernen, dass Social Media bei unseren Kunden noch keine Relevanz geboten hat – dennoch war das Interesse, welche Chancen sich mit Social Media auch für KMUs ergeben können – sehr hoch.

Gleichzeitig haben wir festgestellt, dass es ein vitales Interesse daran gab und auch noch gibt, zu verstehen, was man konkret tun muss, um Social Media im Unternehmen  zu nutzen. Diesem Leitgedanken folgt unsere 2. Broschüre zum Thema Social Media: „SOCIAL MEDIA Chance oder Risiko im Online-Marketing-Mix für Unternehmen“.

Mit konkreten Anleitungen, Checklisten und der Beleuchtung zu den wichtigsten Plattformen und Tools haben wir mit unserer neuen Broschüre versucht noch praxisrelevanter zu werden. Gleichzeitig beleuchtet die Broschüre auch die Risiken, die mit Social Media für Unternehmen und deren Köpfe verbunden sein können.

Eine kleine Kostprobe möchte ich bereits an dieser Stelle mit meinem Nachwort aus der aktuellen Broschüre geben – über Euer Feedback freue ich mich wie immer sehr …

Bringen wir es doch mal auf den Punkt!

Bringen uns das Internet und Social Media geschäftlich weiter oder kostet es uns nur Zeit und Geld – Zeit und Geld, die anderweitig besser investiert wären? Diese Frage muss natürlich jeder Unternehmer für sich und sein Geschäft selbst beantworten – aber gerade um hier eine Hilfestellung zu bieten, haben wir gemeinsam mit den Autoren die vor Ihnen liegende Broschüre zusammengestellt. Es geht um konkrete Handlungsempfehlungen – aber auch um Chancenabwägung.

Mit Sicherheit können wir sagen, dass wir uns in einer Phase des Umbruchs befinden. Das Internet verändert den Weg, wie Kunden zu Unternehmen finden und Unternehmen neue Kunden und Absatzwege erschließen. Dieser Prozess verändert sich – je nach Branche unterschiedlich schnell, betroffen sind jedoch alle Branchen! Die Herausforderung besteht darin, mit den passenden Ideen und Konzepten für einen ständigen Strom von Interessenten für Ihr Produkt, Ihren Service oder Ihre Dienstleistung zu sorgen. Bei der Beantwortung dieser Frage liefert das Internet mit dem richtigen Online Marketing-Mix schon heute erfolgreiche und effiziente Antworten.

Sie alle kennen die vier wesentlichen Instrumente eines guten Marketing-Mixes:

1. Produkt

2. Preis

3. Platzierung

4. Promotion

Ein weiteres P kommt jetzt nach meiner Einschätzung verstärkt hinzu: Publikum.

Natürlich war das Publikum für jeden marktorientierten Unternehmer schon immer da. Nur war die Mund-zu-Mund-Weiterempfehlung bisher flüchtig und wenig greifbar. Heute wird alles digital in Wort, Bild und Video nicht nur für das Jetzt, sondern auch für die Zukunft dokumentiert und in Sekundenschnelle verbreitet – z.B. via Twitter, Facebook oder YouTube.

Sind Sie mit Ihrem Unternehmen darauf eingestellt? Vielleicht wird gerade in diesem Moment schon über Sie und Ihre Produkte in diversen Foren und Netzwerken gesprochen – ohne dass Sie die Chance der Einflussnahme haben. 60 Prozent unserer Kunden – d.h. kleine und mittelständische Unternehmen hier aus unserer Region – sehen überhaupt keine Veranlassung, sich in Zukunft für Marketingzwecke mit Social Media zu beschäftigen. Gleichzeitig zeigen sich 27 Prozent daran interessiert und werden über kurz oder lang ebenfalls in Social Media aktiv werden. Der Rest – 13 Prozent – nutzen bereits die Möglichkeiten von Social Media für ihr Geschäft.

Zu welcher Gruppe gehören Sie?

Zu unserer Ursprungsfrage, ob uns das Internet und Social Media geschäftlich weiter bringt: Ja – ich bin zutiefst davon überzeugt, wir brauchen es! Aber wir brauchen es jeweils im genau richtigen Maß – mit dem Ziel, genau die Interessen unserer Kunden besser zu verstehen, die diese heute schon in Sozialen Netzwerken ohne uns besprechen. Im Kern geht es nach wie vor um die Frage, wie wir es schaffen, den Kontakt zu unserem Publikum herzustellen. Im besten Fall wird aus Publikum Kundschaft – oder noch besser: treue Fans!

Interessenten wollen immer 100 Prozent über ein Unternehmen, dessen Produkte oder Dienstleistungen informiert werden, egal über welchen Weg sie Kontakt aufnehmen, z.B. aufgrund einer Printanzeige in unseren Gelbe Seiten oder online über www.gelbeseiten.de

Starke 67,9% aller Nutzer von www.gelbeseiten.de nehmen beispielsweise konkret Kontakt zu Anbietern auf, fast 80% (Quelle: Ipsos Sept. 2009) davon kaufen dann auch ein. Bei uns zahlen Sie nur eine Flatfee, d.h. zu überschaubaren  einmaligen Kosten und ohne Zeitaufwand Ihrerseits liefern wir Ihnen ein ganzes Jahr lang eine nach oben offene Zahl von Interessenten. Das ist sicher! Auch mit der Erstellung von Webseites, Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinenmarketing führen wir Ihnen Interessenten zu. Kurzum: wir helfen Ihnen jetzt und in Zukunft, Marketing und Social Media Aktivitäten effektiv und effizient zu betreiben. Das ist unser Anspruch und unsere Leistung für Sie.

Gerne diskutiere ich weiter mit Ihnen über die Chancen und Risiken von Social Media – oder den für kleine und mittelständische Unternehmen richtigen Online Marketing-Mix. Sprechen Sie mich über unseren Blog „branchentrendscout.de“ an, oder folgen Sie mir bei Twitter.

Ich würde mich freuen,

Ihr

Patrick Hünemohr

Geschäftsführer

Greven‘s Adreßbuch-Verlag Köln GmbH & Co. KG

www.twitter.com/huenemohr

Weitere Links:

>> Link zur aktuellen Broschüre „SOCIAL MEDIA Chance oder Risiko im Online-Marketing-Mix für Unternehmen“
>>
Videointerview zur aktuellen Broschüre in unserem Branchentrendscout

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

2 thoughts on “Neue GREVEN Broschüre: SOCIAL MEDIA – Chance oder Risiko im Online-Marketing-Mix für Unternehmen”

  1. Aufschlussreicher Beitrag. Sicher kein Fehler, sich damit im detail auseinander zusetzen. Werde sicher die nächsten Beitraege verfolgen.

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...

Kommentare sind geschlossen.