Lesenswert: Buy.ology – Warum wir kaufen, was wir kaufen von Martin Lindstrom

Als ich einen sehr guten Freund um die Einschätzung zu Buy.ology von Martin Lindstrom gebeten habe, bekam ich die lapidare Antwort: „Schon ganz gut, aber – es wird dich als Internetwahnsinnigen langweilen, weil es zuviele Fragen aus dem klassischen Marketing  zu Kaufverhalten von Konsumenten und den damit verbundenen Fragen für Marken und Hersteller geht …“. Soweit so gut – für alle die sich regelmäßig die Frage stellen, warum wir kaufen, was wir kaufen und warum wir nicht ein anderes Produkt gewählt – oder ein anderes Internetportal benutzt haben, ist Buy.ology genau richtig!

Die Kunst für die Martin Lindstrom steht nennt sich Neuromarketing – und  dafür hat er tausenden von Konsumenten im wahrsten Sinne des Wortes mit Hilfe von Hirnscannern und Tomografen in den Kopf geschaut. Sein Ziel: Antworten darauf zu finden, warum wir kaufen, was wir kaufen! Da 90% der Kaufentscheidungen heute unbewußt getroffen werden, ist es schon mehr als verwunderlich, wie lange es gedauert hat, bis Wissenschaft und Marketing über Neuromarketing zusammengefunden haben, um endlich schlüssige Aussagen über Kaufentscheidungsprozesse zu bekommen.

Schon zu Beginn seiner unzähligen Beispiele zeigt er auf,  dass erschreckende Fotos auf Zigarettenpackungen Raucher nicht etwa abschrecken, sondern zu noch mehr Zigarettenkonsum und Sucht anregen! Millionenteure Fehler von Ford beim Productplacement, die Macht von Ritualen und Aberglaube im Kaufverhalten sowie der Nachweis, dass die These „Sex sells“ quatsch ist, bilden nur einige spannende Aspekte. Mit dem Nachweis, dass Nutzer von Telefonbüchern auf Farbanzeigen deutlich besser reagieren als auf Schwarzweißanzeigen, hat sich Lindstrom dann endgültig meinen Respekt erarbeitet ;-))

Ergo: Lindstrom gelingt es auf hohem Niveau mit gut ausgewählten Beispielen die Möglichkeiten von Neuromarketing aufzuzeigen. Das Buch ist flott und spannend geschrieben – daher vor mir ein klares: LESENSWERT!

Die Website von Martin Lindstrom findet Ihr hier … (http://www.martinlindstrom.com/)

Das Buch könnt Ihr bei virtualcity – besagtem guten Freund – hier direkt bestellen … (virtualcity.de)

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

One thought on “Lesenswert: Buy.ology – Warum wir kaufen, was wir kaufen von Martin Lindstrom”

  1. Ich fand das Buch sehr gut geschrieben und sehr aufschlussreich. Das Buch „The Power of Habits“ von Charles Duhigg fand ich ähnlich gut. Hier geht es mehr um generelles Verhalten und wie wir von der Werbeindustrie geprägt werden. Auch sehr empfehlenswert!

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...

Kommentare sind geschlossen.