Anzahl der lokalen Suchanfragen über Suchmaschinen in Deutschland!

LocalSearch_largeIn regelmäßigen Abständen werde ich gefragt, wie viele lokale Suchanfragen Suchmaschinen in Deutschland pro Monat – oder besser noch pro Tag – beantworten. Übrigens eine Fragestellung, die mein geschätzter Kollege Stefan Fischerländer in Bezug auf alle Suchanfragen über Suchmaschinen in seinem Blog ebenfalls beleuchtet hat!

Basierend auf einer comScore Studie aus dem Jahr 2008 habe ich bisher mit der Zahl von rd. 3.7 Mrd. Suchanfragen (alle Suchanfragen – nicht nur lokal relevante Suchanfragen) pro Monat argumentiert. Eine neue Studie aus Dezember 2009 hat mich dazu bewogen, diese Zahl noch einmal zu überprüfen und parallel die Frage nach den „lokalen Suchanfragen“ zu berechnen.

Zu den Fakten:

comScore hat für den Monat Dezember 2009 weltweit rd. 131 Mrd. Suchanfragen über Suchmaschinen ausgewiesen. Auf Deutschland sind nach dieser aktuellen Studie rd. 5.6 Mrd. Suchanfragen entfallen.

Die in der Studie genannten Zahlen muss man noch um die Suchanfragen von facebook oder auch eBay bereinigen. Danach kommt man weltweit auf ca. 112 Mrd. Suchanfragen (ca. 85% des Gesamtvolumens von rd. 131 Mrd. Suchanfragen) über die relevanten Suchmaschinenportale Google, Yahoo, Bing, und Baidu.

Für Deutschland bedeutet das konkret, dass von den 5.6 Mrd. Suchanfragen im Monat rd. 4.7 Mrd. Suchanfragen über die klassischen Suchmaschinen aufgesetzt werden. Wendet man jetzt die von Webhits ausgemessenen Marktanteile der in Deutschland relevanten Suchmaschinen an, kommt man auf die folgende Verteilung:

  • Google 89% Marktanteil mit 4.1 Mrd. Suchanfragen pro Monat d.h. 136 Mio. Suchanfragen pro Tag
  • Yahoo 2.6% Marktanteil mit 122 Mio. Suchanfragen pro Monat d.h. 4.06 Mio. Suchanfragen pro Tag
  • Bing 2.5% Marktanteil mit 117 Mio. Suchanfragen pro Monat d.h. 3.9 Mio. Suchanfragen pro Tag (30 Tage pro Monat)
  • T-Online 2.2% Marktanteil mit 103 Mio. Suchanfragen pro Monat d.h. 3.4 Mio. Suchanfragen pro Tag (30 Tage pro Monat)

Abschließend stellt sich die Frage nach den lokal relevanten Suchanfragen. Dabei gilt es die so genannten „explizit“ lokalen Suchanfragen und die „implizit“ lokalen Suchanfragen zu unterscheiden. Wie der Name schon sagt, beschreiben die rein explizit lokalen Suchanfragen eine Branche/Produkt + Ort/Region Suche (Beispiel: Rechtsanwalt in Köln).

Anders verhält es sich bei der impliziten Suche. Hier wird eine Sucheingabe nach einem Produkt oder einer Dienstleistung, die zunächst keine Ortsangabe enthält, im 2. Schritt dazu führen, dass sie doch lokal nachspezifiziert wird. Beispiele sind hier „Restaurant“ oder „iPod“ – beide Anfragen werden typischerweise im Anschluss mit einer lokalen Aktivität fortgeführt.

Zu den rein „expliziten“ Suchanfragen liefert comScore eine entsprechende Zahl, die bei ca. 12% liegt. Das bedeutet konkret, dass in Deutschland pro Monat ca. 564 Mio. lokale Suchanfragen (oder anders 18 Mio. lokale Suchanfragen pro Tag) über Suchmaschinen ausgeführt werden.

Bei den implizit lokalen Suchanfragen geht man von ca. 30% aller Suchen aus, so dass ca. 1.4 Mrd. implizit lokale Suchanfragen pro Monat (47 Mio. pro Tag) in Deutschland aufgesetzt werden.

4 thoughts on “Anzahl der lokalen Suchanfragen über Suchmaschinen in Deutschland!”

  1. Pingback: Seo Lounge
  2. Vielen Dank für diese wirklich aufschlussreichen Zahlen. Es ist sicherlich keine Frage mehr, was an Bedeutung gewinnt und wie das Schaufenster der Zukunft nun aussehen muß. Auch wir befassen uns natürlich umfangreich mit seo, das gehört einfach zu einem normalen Geschäft dazu. Google ist nicht mehr aufzuhalten. Die Steigerung der letzten Jahre ist deutlich und wird sich mit sicherheit noch etwas erhöhen, bald über 90% Anteil der Suchanfragen? Das wäre möglich. Vielen Dank für die wichtigen Informationen zu den relevanten Suchanfragen. Alles Gute weiterhin.

Kommentare sind geschlossen.